Who is who?


Vita des Projektchores mollmäuse & FRIENDS zum Downloaden.

Der Tecklenburger Kinderchor mollmäuse & FRIENDS besteht aus bis zu 100 Kindern zwischen drei und 15 Jahren, die nicht nur Spaß am Singen haben, sondern sich musikalisch mit verschiedenen Aktionen und eigenen Kompositionen für Themen wie Kinderrechte, Demokratie und Frieden einsetzen. 2015 erhielt der Chor den Sonderpreis „Ganz Chor für unicef“ und ist seitdem Juniorbotschafter der unicef.

mollmäuse ist der Hauptchor, der an der Teutoburger Wald Grundschule, Standort Tecklenburg, wöchentlich 45 Minuten in der Teutoburger Wald Grundschule, in Tecklenburg probt.
Ihm gehören etwa 45 Kinder der ersten bis vierten Klasse an. Frau Schöpker betreut den Chor, damit er als AG stattfinden kann.

FRIENDS sind bis zu 100 weitere Kinder: Kinder aus anderen Grundschulen, die zwar nicht dauerhaft im Chor sind, aber zu besonden Anlässen gerne mitsingen,

die "big FRIENDS", bestehed aus den Kindern bzw. Jugendlichen, die bereits eine weiterführende Schule besuchen,

die "kleinen FRIENDS", Kinder aus dem Kindergarten.

Selbstverständlich gibt es auch noch andere FRIENDS, große und kleine, mit denen wir Projekte durchführen.

Der Chor wird von Stephanie Müller-Bromley geleitet, am Klavier Julian Müller-Bromley (12), an der Gitarre Eugen Chrost.



Mit unserem Lied "Ein Herz wie Kinder" haben wir uns für Kinderrechte eingesetzt, 2014 wurde das Lied mit 120 Kindern uraufgeführt, die CD "Ton um Ton" produziert und über 2.000€ an die Organisatiion "Ein Herz für Kinder, Bild hilft e.V." abgeführt. Durch diese Aktion haben wir den Sonderpreis "Ganz Chor für unicef" erhalten; wir sind 2015 Juniorbotschafter der unicef.

Das Lied "Ein Herz wie Kinder" entstand Weihnachten 2013/2014 nach der zdf "Ein Herz für Kinder" Gala. Aus Sicht der Chorleiterin braucht die Organisation "Ein Herz für Kinder, BILD hilft e.V." dringend eine neues Lied :))

Mit dem Lied „Fremde?Freunde.“, Ende 2015 entstanden, plädiert der Chor für eine unkomplizierte Willkommenskultur und möchte zeigen, dass Integration gar nicht so schwer ist und sogar macht Spaß. Im Chor ist sie bereits gelungen: Die „neuen“ Tecklenburger singen selbstverständlich als mollmäuse im Chor!

Nahezu alle Lieder, die der Chor singt, sind selbst geschrieben. Sie entstehen beim Singen, auf der Freilichtbühne, im Freibad oder auf der Straße, wenn sich Mollmäuse oder FRIENDS zufällig treffen. Wie sie entstehen, ist oft unklar, plötzlich sind sie da.

Viele Lieder entstehen nur, weil die Kinder mit den enstprechenden Stimmen und Ideen da sind, die sie singen möchten. Es sind Statements, Wünsche, Ideen, Fragen, zufällig geäußert, gemeinsam besprochen....

Für die Techniker: Bühnenanweisung zum Downloaden.
www.mollmäuse.deMOLLMÄUSE & FRIENDS